Alles unter Kontrolle

  • 21-Kanal-Zentralen für Tore
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      CRS-435XG

      Die Zentrale dient der Steuerung eines Antriebs, der mit einer Spannung von 230 V AC versorgt wird. Das Gerät kann von Hand mit Hilfe eines Sequenzschalters oder über Fernsteuerungen bedient werden (2 Fernsteuerungen im Lieferumfang enthalten). Die Zentrale ermöglicht die Speicherung von bis zu 15 verschiedenen Fernsteuerungen. Die Betriebszeit in jeder beliebigen Richtung kann manuell eingestellt werden. Ihre Dauer wird mit einem Potentiometer zwischen 10 und 120 s eingestellt.

      Fragen sie nach dem preis
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      CRS-435XG3

      Die Zentrale dient der Steuerung eines Antriebs, der mit einer Spannung von 230 V AC versorgt wird. Das Gerät kann manuell mit Hilfe von eingebauten Tasten „Nach oben”, „Stopp”, „Nach unten” oder mit Fernsteuerungen bedient werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit des Anschlusses von Fotozellen, Magnetschleifen, Druckleisten sowie anderen Sicherheitsanlagen. Es werden zwei Betriebsmodi der Zentrale unterschieden: 1. Standardmodus - Bedienung der Zentrale mit Hilfe externer Tasten mit Aufrechterhaltung, Fernsteuerungen oder Sequenzumschaltern; 2. Totmannmodus - Schließen durch die Zentrale ohne Halt (Bewegung des Tores in Richtung Schließen, solange die Taste „Nach unten“ gedrückt ist), Fernbedienungen und Sequenzschalter sind in diesem Modus nicht aktiv.

      Fragen sie nach dem preis
  • 42-Kanal-Zentralen für Tore
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      CRS-436XG

      Die Zentrale dient der Steuerung von zwei Antrieben, die mit einer Spannung von 230 V AC versorgt werden. Das Gerät kann von Hand mit Hilfe eines Sequenzschalters oder über Funk mit Fernsteuerungen bedient werden (2 Fernsteuerungen im Lieferumfang enthalten). In den Fernbedienungen werden Gleitcodes verwendet (16 Millionen Kombinationen). Die Zentrale ermöglicht die Speicherung von bis zu 15 verschiedenen Fernsteuerungen. Es werden drei Betriebsmodi der Zentrale unterschieden: 1. Zwei-Kanal-Modus – ermöglicht die Steuerung von zwei unabhängigen Antrieben; 2. Ein-Kanal-Modus – ermöglicht die Steuerung eines Antriebs und einer Signallampe; 3. Ein-Kanal-Automatikmodus – ermöglicht die Steuerung eines Antriebs und einer Signallampe. Die Steuerung erfolgt auf folgende Weise: Die Anwender öffnen das Tor mit ihren Fernbedienungen, nach einer festgelegten Zeit schließt das Tor dann automatisch.

      Fragen sie nach dem preis
  • 6Funkempfänger
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      ORS-X2T

      Zwei-Kanal-Funkverbindung zur Steuerung (mit Hilfe der Fernbedienungen PIL-02XB) von Zentralen verschiedener Hersteller (z.B. für Schiebetore, Kipptore usw.) Die Standardversion ermöglicht die Registrierung von bis zu 255 Fernbedienungen. Zwei Fernbedienungen im Lieferumfang enthalten.

      Fragen sie nach dem preis
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      ORS-X4T

      Zwei-Kanal-Funkverbindung zur Steuerung (mit Hilfe der Fernbedienungen PIL-04XB) von Zentralen verschiedener Hersteller (z.B. für Schiebetore, Kipptore usw.) Die Standardversion ermöglicht die Registrierung von bis zu 255 Fernbedienungen. Zwei Fernbedienungen im Lieferumfang enthalten.

      Fragen sie nach dem preis
    • größeres
      Fragen sie nach dem preis

      FOT-01

      Optoelektronische Barriere zur Zusammenarbeit mit den Zentralen CRS-435XG, CRS-436XG, CRS-435XG3. Hersteller: Nologo.

      Fragen sie nach dem preis
Positionen in der Zwischenablage:

Sie können eine beliebige Anzahl Produkte aus dem Angebot der Firma Inel in die Zwischenablage kopieren und anschließend das entsprechende Formular aufrufen, um den Prozess der Preisanfrage abzuschließen.

    Zum Formular

    Angebot

    Kontakt

    ul. Mostowa 1
    80-778 Gdańsk, Polska

    tel. +48 58 305 49 77
    fax +48 58 301 15 81

    inel@inel.gda.pl
    biuro@inel.gda.pl

    Newsletter – Eintragen

    Wenn Sie regelmäßig die neuesten Informationen über die Produkte von Inel erhalten möchten, teilen Sie uns bitte Ihre E-Mail-Adresse mit.

    Alle Rechte vorbehalten. © 2017  P.I.E. Inel Sp. z o.o. 

    x